Online Shop bekannt machen / bewerben

Mit Online-Marketing-Erfahrung seit 2004

Ich, Martin Brachmann, bin Inhaber der Brachmann Online Marketing GmbH & Co. KG. Seit 2004 helfe ich Onlineshops mit Werbung durch Google Ads & Facebook Ads mehr Umsatz zu generieren und werde dabei erfolgsbasiert bezahlt.

Martin Brachmann
  • - Abrechnung erfolgsbasiert
  • - auf Provisionsbasis
  • - Nur wenn Sie gut verdienen, kann ich gut verdienen
  • - Erwiesener Erfolg: Referenzen




Methode 2: Mit Facebook Ads (Werbung auf Facebook & Instagram) Online-Shop bewerben

Mit Facebook Ads schalten Sie Werbung auf Facebook und Instagram um Ihren Shop zu bewerben. Man kann entscheiden, ob die Werbung im Newsfeed, Audience Network (fremde Websites & Apps), Stories oder anderen Placements erscheint. Die Performance der einzelnen Placements sollte man genau auswerten, um profitable Kampagnen aufzubauen.

Anfangs sollte man sich Gedanken machen, welche Targeting-Einstellung man wählt, also für Personen mit welchen Interessen man die Werbung anzeigt. Zusätzlich kann man z.B. Remarketing/Retargeting-Anzeigen nutzen und später eine spezielle Kampagnenart, mit der man den Facebook-Algorithmus Personen suchen lässt, die den bisherigen Käufern Ihres Onlineshops sehr ähnlich sind und daher ebenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit kaufen, also eine hohe Conversionrate aufweisen.


Kontaktieren Sie uns!


Referenzen

Folgender Screenshot zeigt je Zeile einen Kunden mit dessen Kosten und Einnahmen ("Conv.-Wert") die mit der Google Ads Werbung erzielt wurden.

In Zeile 1 hat der Kunde mit 10.875 € Ausgaben einen Umsatz von 200.750,82 € im Monat generiert. Der Kunde in der letzten Zeile mit 542,95 € Ausgaben hat 10.019,90 € Umsatz generiert.
Die Kosten betrugen also bei diesen beiden Kunden nur 5% vom Umsatz. Online-Händler die bei Amazon oder eBay verkaufen zahlen dagegen 10-15% vom Umsatz an Gebühr. Google Ads (und Facebook Ads) sind daher oft deutlich profitabler. Allerdings sollten diese von einem Experten eingerichtet werden, der weiß, wie man richtig vorgeht. Viele Kunden hatten vor unserer Beauftragung Google Ads und Facebook Ads selbst ohne Erfolg eingerichtet oder wurden durch eine andere Agentur betreut. Unsere Kunden können uns vorgeben, wie hoch die Kosten prozentual im Verhältnis zum Umsatz maximal sein dürfen. Wir optimieren darauf. Gleiches gilt natürlich auch für Facebook Ads.



Kontaktieren Sie uns!


Fehler und was es zu beachten gibt

Womit beginnen?
Facebook Ads nutzen wir seit 2008, Google Ads seit 2004. Wir beraten Sie gerne, was aufgrund unserer langjährigen Erfahrung für Ihr E-Commerce-Business und Ihre Produkte wahrscheinlich die besseren Ergebnisse erzielt. Je nach Produktart würden wir dann vorschlagen entweder mit der Werbung durch Google Ads oder Facebook Ads zu beginnen, um Ihren Online-Shop bekannt zu machen und Umsatz zu generieren.

Profi fragen um profitabel zu werben und Ziele einzuhalten
Viele Kunden hatten zuvor selbstständig oder durch andere Agenturen Google Ads und Facebook Ads getestet, allerdings erfolglos. Wir konnten durch unsere Kenntnisse seit 2004 und die Spezialisierung auf Google und Facebook Ads dennoch profitable Kampagnen einrichten. Kunden können uns ein bestimmtes Ziel vorgeben, indem sie z.B. sagen, dass mit 100 € Ausgaben 1.000 € an Umsatz generiert werden soll und wir werden auf dieses Ziel optimieren.

Expertenkenntnisse
Kennen Sie oder Ihre Agentur sich nicht mit Gebotsstrategien, Keyword Match Types, Lookalike-Kampagnen, Google Ads Editor, Attributionsmodelle, DSA-, RLSA-Kampagnen, Audience-Network, Ziel-ROAS, Datenfeeds, negative Keywords, Conversion-Tracking, Gebotsanpassungen auf Geräteebene, Placements etc. aus? Dann werden die Kampagnen keinen Erfolg haben um Ihren Shop bekannt zu machen und Umsatz zu generieren. Beauftragen Sie Experten, die nicht von vielen Themen ein bisschen Ahnung haben, sondern auf Google Ads und/oder Facebook Ads spezialisiert sind. Wir machen seit 2004 nichts anderes.

Abrechnung
Viele Agenturen berechnen z.B. x% der Ausgaben bei Google und Facebook oder rechnen auf Stundenbasis ab und haben somit kein Interesse möglichst viel Umsatz für Sie zu generieren. Wir dagegen berechnen unsere Arbeit bei Google Ads und Facebook Ads für Sie erfolgsbasiert auf Provisionsbasis ab. Wir können somit nur gut verdienen, wenn auch Sie gut verdienen. Eine Win-Win-Situation. Zusätzlich optimieren wir auf Ihre Zielvorgaben beim Kosten-Umsatz-Verhältnis oder Kosten pro Conversion (pro Bestellung).

Keine uneffizienten Reichweitenkampagnen
Werden Kampagnen unprofessionell eingerichtet, generieren diese zwar Reichweite aber keine Sales. Wir dagegen bauen echte Performance-Kampagnen auf, die Bestellungen zu einer Kosten-Umsatz-Relation generieren, die Sie als Ziel vorgeben. Wir hatten schon oft gesehen, dass es vor unserer Beauftragung nur Reichweiten- und Braning-Kampagnen gab, die zwar Impressionen und Klicks generieren, aber keinen oder zu wenig Umsatz. Wir dagegen sind Performance-Marketing-Experten und wissen, wie man nicht nur Klicks, sondern auch nachweislich messbare Verkäufe generiert. Dabei können Sie Zielvorgaben wie eine bestimmte Kosten-Umsatz-Releation, Ziel-ROAS, Ziel-CPA etc. vorgeben, was eingehalten werden soll.

Nur auf SEO setzen?
Einige Shop-Betreiber versuchen nur auf SEO zu setzen. Durch bezahltes Bewerben Ihres Onlineshops mit Google Ads und Facebook Ads sieht man jedoch deutlich schneller Erfolge, kann die Shop-Umsätze ein Vielfaches steigern und skalieren. Bezahlte Werbung ist in Suchmaschinen außerdem oberhalb der organischen (kostenlosen) Suchergebnisse sichtbar, so dass viele potentielle Kunden nur die bezahlten Anzeigen wahrnehmen. Wir richten bezahlte Performance-Marketing-Kampagnen ein, die profitabel laufen und mit jedem investierten Euro Gewinne erzielen. Sie können ein Ziel vorgeben, z.B. ein Kosten-Umsatz-Verhältnis oder Kosten pro Conversion (pro Verkauf), was eingehalten werden soll.


Kontaktieren Sie uns!


Was bietet Brachmann Online Marketing?

- Erfahrung seit 2004 mit Google Ads, seit 2009 mit Facebook Ads
- Erfolgsbasierte Abrechnung auf Provisionsbasis mit geringen fairen Kosten
- nur wenn Sie gut verdienen, verdienen auch wir gut
- Tricks, Kniffe, best Practices: Wir richten mit langjähriger Erfahrung seit 2004 Performance-orientierte Kampagnen ein, die sich skalieren lassen, kennen die nötigen Tricks, Kniffe, best Practices und berücksichtigen diese von Anfang an, um Ihr Budget effizient einzusetzen
- 100% Spezialisierung auf bezahlte Werbung
- Nur 4 Wochen Vertragslaufzeit/Kündigungsfrist: Kundenbindung durch Leistung anstatt Verträge
- Wir optimieren auf Ihre Zielvorgaben, wie Kosten pro Conversion oder KUR (Kosten-Umsatz-Relation)
- Kein Mindestbudget. Sie geben ein beliebiges Tagesbudget oder monatliches Budget vor
- Transparente Arbeitsweise - Sie können alles nachvollziehen
- Erfolg nachweisbar und messbar, siehe Referenzen

(Welche Shop-Software Sie nutzen (Shopware, Magento, Shopify, OXID eShop, WooCommerce, JTL-Shop, Gambio, ct:Commerce etc.) spielt keine Rolle)


Kontaktieren Sie uns!


Kontakt

Sie wollen Ihren Online-Shop bekannt machen und erfolgsbasiert auf Provisionsbasis von einem Performance-Marketing-Experten mit Erfahrung seit 2004 bewerben lassen? Nehmen Sie jetzt Kontakt auf:

Location


Kontaktieren Sie uns jetzt für ein unverbindliches Gespräch/Angebot!

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu, dass meine Angaben zur Bearbeitung der Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mehr Infos dazu und zum Widerruf in der Datenschutzerklärung.